Datenschutz

Die BISSEL + PARTNER Rechtsanwälte PartGmbB nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Grundlage für die Erhebung von Daten sind die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG), das Telemediengesetz (TMG) sowie diese Datenschutzerklärung. Die nachfolgende Erklärung dient der Information des Nutzers über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

Das Bundesdatenschutzgesetz definiert in § 3 Abs. 1 personenbezogene Daten als Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener). Nutzer ist jede natürliche oder juristische Person, die Telemedien nutzt, insbesondere um Informationen zu erlangen oder zugänglich zu machen (§ 2 S. 1 Nr. 3 TMG).

Beim Besuch unserer Website werden einerseits Daten zur statistischen Analyse von Seitenaufrufen, für die ein Personenbezug nicht ausgeschlossen werden kann, durch uns erhoben. Andererseits werden personenbezogene Daten durch Ihr aktives Tun, wie zum Beispiel durch eine Kontaktanfrage, an uns übermittelt.

Nach § 34 Abs. 1 des BDSG haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft betreffend der über Sie gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger. Entsprechendes gilt für Auskünfte über den Zweck der Datenspeicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten geben wir unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

IP-Adressen, Browser Daten und Cookies

Eine IP Adresse besteht aus einer Folge von vier durch einen Punkt getrennte Zahlen, die jeweils einen Wert zwischen 0 und 255 besitzen (z.B. 123.45.67.89). Üblicherweise wird Ihnen Ihre IP-Adresse automatisch von Ihrem Provider zugeteilt. In der Regel handelt es sich hierbei um eine sogenannte „dynamische“ IP-Adresse, d.h. Sie erhalten bei jeder neuen Sitzung eine neue IP-Adresse. Im Gegen-satz dazu handelt es sich bei der sogenannten „statischen“ IP-Adresse um eine dauerhafte Zuordnung. Um unsere Website nutzen zu können, erhebt unser Webserver Ihre IP-Adresse und speichert sie in maskierter Form, d.h. es werden nur die Werte der ersten drei Zahlen gespeichert (z.B. 123.45.67.xxx). Unabhängig davon, ob Sie eine statische oder dynamische IP-Adresse haben, ist ein Personenbezug infolgedessen nicht herstellbar. Zur Fehleranalyse wird Ihre maskierte IP-Adresse in den Protokoll-dateien unseres Webservers (sogenannte „LogFiles“) und zu statistischen Zwecken durch das Web-analyse-Programm „Google Analytics“ (siehe dazu unten) gespeichert.

Darüber hinaus werden durch unseren Webserver Daten, welche Ihr Browser übermittelt, erhoben und teilweise standardmäßig in den LogFiles gespeichert. Ein Personenbezug ist insoweit nicht herstellbar, da die gespeicherte IP-Adresse nur in maskierter Form vorliegt. Diese übermittelten Daten werden ebenfalls zur Fehleranalyse und zu statistischen Zwecken im LogFile gespeichert und verarbeitet.

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Anweisung unserer Website in Ihrem Endgerät speichert. Cookies dienen dazu, den Computer des Nutzers während der Dauer der Sitzung zu identifizieren und die Nutzung zu erleichtern. Dabei handelt es sich einerseits um temporäre Cookies, die mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden und andererseits um sogenannte „persistente“ (dauerhafte) Cookies, die eine maximale Lebensdauer von bis zu zwei Jahren haben. Es werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten anonymisiert oder nicht personenbezogen gespeichert. Cookies können durch den Nutzer jederzeit manuell gelöscht werden (Details siehe unten).

Google Analytics

Zur Analyse des Nutzerverhaltens verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (nachfolgend bezeichnet als „Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Gemäß den Vorgaben des hamburgischen Datenschutzbeauftragten zum datenschutzkonformen Einsatz von Google Analytics (Stand: September 2011) die auch für Website Betreiber mit Sitz in Bayern gilt, haben wir Google damit beauftragt, vor Analyse des Nutzerverhaltens Ihre IP-Adresse zu anonymisieren. Die entsprechenden Einstellungen wurden im Google Analytics-Programmcode durch uns vorgenommen.

Widerspruchsrecht im Sinne des § 15 Abs. 3 TMG

Sie können die Erfassung und Übermittlung der durch die (Google) Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wenn Sie darüber hinaus der Verwendung von Cookies widersprechen möchten, können Sie in den Einstellungen Ihres Browser das Setzen von Cookies durch unsere Website verhindern, indem Sie z.B. für unsere Website eine Ausnahme hinzufügen oder das Akzeptieren von Cookies grundsätzlich verbieten. Des Weiteren besteht für Sie jederzeit die Möglichkeit, einzelne Cookies manuell zu löschen. Bitte nutzen Sie dazu das Hilfe-Menü Ihres Browsers, um die entsprechenden Einstellungen vorzunehmen. Auch ohne die Verwendung von Cookies können Sie unsere Website nutzen, es kann jedoch vereinzelt zu Einschränkungen kommen.

Kontaktformular

Für eine allgemeine Kontaktaufnahme steht Ihnen das Kontaktformular oder eine direkte Kontakt-aufnahme mit unseren Ansprechpartnern zur Verfügung. Im Rahmen der Nutzung des Onlineformulars ist es in der Regel erforderlich, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten übermitteln. Sofern Sie das entsprechende Formular auf unserer Website verwenden, werden Ihre personenbezogenen und sonstigen eingegebenen Daten automatisch von unserem Webserver in einer E-Mail an den für das Formular zuständigen Mitarbeiter übermittelt. Gegebenenfalls leiten wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage Ihre Daten an den richtigen Empfänger innerhalb der BISSEL + PARTNER Rechtsanwälte PartGmbB weiter. Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Die von Ihnen per Onlineformular übermittelten personenbezogenen Daten werden nur im Rahmen und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine darüber hinaus gehende Verarbeitung und Nutzung erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben möchten, beachten Sie bitte, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind.

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung, unserer Website oder zu BISSEL + PARTNER Rechtsanwälte PartGmbB haben, können Sie sich auch gern telefonisch an uns wenden. Sie erreichen uns unter der Rufnummer +49 (9131) 71919 0.